20.04.2009

Sibylle Gottschalk gewinnt Ironman China in der W40 !!

Bei der ersten Austragung des IM China auf der Insel Hainan konnte sich Sibylle direkt in die Siegerliste eintragen. Ausserdem belegte sie den hervorragenden Gesamtrang 11 und war damit drittschnellste Amateurin.

Nach schnellstem Swimsplit (48:59" !) over all und einem guten Radsplit (6:02:04") konnte sie bei hohen Temperaturen über 40°C und hoher Luftfeuchtigkeit ihren Sieg ungefärdet nach hause laufen (4:30 h) und kam in 11:28" Stunden ins Ziel von Haikou wo sie von ihrem Mann Rene´ in die Arme genommen wurde.
Lediglich die Siegerin Charlotte Paul blieb unter 10 Stunden, was die Schwierigkeit der Bedingungen und den Wert der Zeit wiederspiegelt.

Sibylle hat meines Wissens nach ihren Hawaii Slot für Kona gezogen. Herzlichen Glückwunsch auch zur Qualli.

Grüsse
Franky

0 Artikel im Warenkorb