12.08.2008

Chiba Alpencup Engadin Zernez-Schweiz

Nach meinem Bericht vom Radmarathon Amadé-Radstadt, kommt leider mal wieder ein Regenbericht aus der Schweiz.
Die Strecke ist ca. 211 km und 3.827 Höhenmeter, zu überfahren sind folgende Pässe: 

www.radmarathon.com/show_page.php

Berninapass Max. Steigung:10 % Passhöhe: 2'328 m ü. M.
Ofenpass Max. Steigung:10 % Passhöhe: 2'149 m ü. M.
Forcola di Livigno Max. Steigung:12 % Passhöhe: 2'315 m ü. M.
Albulapass Max. Steigung:12 % Passhöhe: 2'312 m ü. M.
Flüelapass Max. Steigung:13 % Passhöhe: 2'383 m ü. M.  


Anfang der Woche hatte ich mich entschieden mir das Eintracht-Teambike zu kaufen. Nun hatte ich noch ein großes Fragzeichen: Soll ich damit den CUP fahren oder nicht? Man sollte eigentlich schon mal 500 km auf dem Bock gefahren sein. Hatte das Rad beim Bernd Stenger am Freitag abgeholt (danke auch seine Jungs in der Werkstatt, die das Rad so schnell fertig gemacht haben!), dort zwei Runden gedreht und gemerkt dass ich mich auf dem Rad sau-wohl fühlte. Nun fehlte natürlich noch das Radtrikot, rüber zur Eisporthalle und da habe ich einige genervte IM Starter gesehen... ;-) Gott sei Dank ist die Lieferung dann doch noch gekommen. Am Sonntag ging es um 07:00 Uhr an den Start. Nun ja, ich konnte leider nicht im meinem Startblock 2 starten, weil wir die Anreise einfach unterschätzt hatten. So mussten wir ans Ende des 3.-Blocks, was nicht optimal war, da am Anfang gleich ein Anstieg kommt und wenn da ca. 400-500 Starter vor einem sind, dann ist die Straße einfach dicht. Abschalten, kurbeln, kurbeln und wie wir dann in Italien angekommen sind, war ich auch schon wieder an meinem Block dran. Hab dann erst ein bisschen rausgenommen, um wieder den Puls runter zubekommen. Nach 97km hatten wir dann einen Schnitt von 31,2 drauf, aber ab ging es so richtig in die Pässe und wie nicht anders erwartet fing es ab km 120 an zu regnen. Bergauf macht der Regen nicht viel aus. Was mich nur ein Bisschen gewundert hatte, war dass viele den Pass wieder abgefahren sind, da bin ich schon von ausgegangen, dass der Radmarathon oben abgebrochen wird. An dem Pass stellte sich aber raus, dass die meisten aus Sicherheitsgründen abgebrochen haben, was aber für manche Teilnehmer heißt, dass die aus der Wertung fallen. Die Abfahrt war einfach nur sau gefährlich und schweine-kalt - 8 Grad zeigte mein Tacho an, sprich mit Fahrtwind noch kälter, Regen Regen einfach nur schweine-kalt, unten im Tal musste ich mich erst mal ein Bisschen sammeln. Dachte nur, hätte ich mich doch besser beim IM 2008 angemeldet... Nun folgt noch ein Radmarathon in Landeck Tirolwest 220km -> 4490 HM

Bilder unter:
fotos.web.de/tokio/Chiba_Alpencup_2008_CH-Engadin


Impressionen 2008 Schweiz Engadin-Zernez 
nyx.at/bikeboard/magazin/87235-3-engadin-radmarathon-fotos

Overall Ergebnis Zernez 415 Starter

167. Stüber Torsten 1973 Eintracht Frankfurt 8:40.10,3 Schnitt 24,338

Zwischenstand Alpencup Extreme

31. Stüber Torsten, 1973 Eintracht Frankfurt Total:22:25.05,2

Amadé Radstadt 6:21.41,6
Bad Reichenhall 7:23.13,3
Engadin Zernez 8:40.10,3
Tirolwest Landeck ?:??.??,?

0 Artikel im Warenkorb