12.10.2008

Alessa Chemielauf

Die Zeit Rennt....

...wir rennen mit. Oktober heisst für die meissten von uns Marathonvorbereitung auf Frankfurt, oder einen der anderen schönen Marathonläufe wie Essen, Dresden, Chicago....  ;-)  Da bietet es sich an 2 Wochen vorher noch mal einen schönen Halbmarathon in Offenbach zu laufen, da die Strecke einerseits Topfeben ist und andererseits der Zeitabstand noch ausreichend groß ist um sich bis zum Marathon wieder zu erholen wenn man denn noch mal an seine Grenzen gehen möchte.  Einer von uns hat es gleich 2 mal in einer Woche getan und ist 2 mal die exakt gleiche Bestzeit in Köln und OF gelaufen. Rene´Pfleger hat nun eine 1:26:20" als PB stehen und konnte sich noch über den 3. Platz in der Mannschaftswertung mit dem B-Team der Eintracht zusammen mit Tim Gondorf freuen, der mit 1:22:06" ebenfalls Bestzeit lief und 2. M30 wurde. 3 Mann dieser Mannschaft war Timo Mäkkithalo von der LG. Der Erste Platz ging ebenfalls mit dickem Vorsprung vor Spiridon an die Eintracht in der Besetzung Stolzki (5.) , Wiegand (8.) und Andreas Geisser (12.). Das lange Warten bei der Siegerehrung hat sich gelohnt, denn jeder von uns durfte ausser seiner Urkunde noch ein 6-Pack Warsteiner mit nach Hause nehmen  :-)  Schnellster unserer Triathleten war Christian mit 1:18:13". Leider wurde ihm eine noch schnellere Zeit durch Schmerzen in der Achillessehne verwehrt. Trotzdem durfte er sich über Platz 2. in der Hauptklasse freuen und wird in FRA sicherlich Topfit an den Start gehen. Mein Rennen verlief relativ unspektakuär, da ich versucht habe  konstant nach meinem Garmin zu laufen und mich die meisste Zeit alleine, bzw. in der Führungsrolle einer Minnigruppe befand, so das ich keinerlei Hilfe durch Windschattenspender hatte, aber 2 konstant gleiche Hälften laufen konnte. Die Strecke erwies sich mit 21,3 Km allerdings als etwas zu lang. Ich konnte mich ausser über den Mannschaftssieg noch über Platz 3. in der M 40 und meine schnellste HM Zeit in diesem Jahr freuen. Mit 1:18:55" in meiner maximalen Umfangswoche bin ich sicherlich gut gerüstet um in Frankfurt weitere Taten folgen zu lassen. Immerhin sind da die Hessischen Marathon Meisterschaften und da wird richtig Gas gegeben. Gesichtet habe ich noch Stefan Guse, Peter Harroider und einige weitere Eintracht Trikots, die ich jetzt nicht mehr zuordnen kann. Alle Ergebnisse gibts aber hier: http://www.offenbacher-lc.de/veranstaltungen/mainuferlauf/index_ergebnis.php Sibylle Gottschalk hat es dieses mal mit 1:47:00" etwas lockerer angehen lassen, aber immerhin Platz 5. in der W40 belegt, während ihr Mann Rene´ 9. in der M35 wurde. Rene´ Freisberg. wurden nach seinen fulminannten 1:16:05"  in Köln dieses mal nicht gesichtet. Viel Erfolg allen Frankfurt Startern und gute Regeneration bis dahin. euer Frank
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €